Farbe gegen Euroboden-Büro

München, 15. November 2018

Erneut ist das Büro vom Luxussanierer Euroboden in der Baldestraße (München) Ziel eines kleinen Angriffs geworden. Nachts am 15.11.2018 sprühten Unbekannte über die Fassade und Scheiben von der Polizei sog. Wellenlinien über eine Länge von 16Metern. Desöfteren ist es dort zu Glasbruch, Farbverschmutzung und brennenden Barrikadenbau auf der Straße gekommen.

Quelle: Email