Parolen an Häuser und Polizeiwagen gesprüht

Berlin, 10. November 2018

Unbekannte haben in Berlin-Schöneberg mehrere Hauswände und drei Polizeiwagen mit Parolen besprüht. Da bei den Graffitis am Freitagabend in der Grunewaldstraße, in der Gothaer Straße, in der Dominicusstraße und in der Hauptstraße ein politisches Motiv angenommen wird, ermittelt der Staatsschutz, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Zwölf Strafanzeigen wurden demnach gestellt.

Quelle: RTL